Die Saison in den Bikeparks endet in ein paar Wochen. Schnee gab es auch schon wieder in den Alpen und somit geht wieder eine Saison zu Ende. Wenn man schon die braunen Blätter auf den Trails liegen sieht, wünsch ich mir zumindest noch mal den Mai oder Juni zurück, damit alles von Vorne beginnen kann. Es ist jedoch eher unwahrscheinlich, dass sich der Wunsch erfüllt. So bleiben zumindest die besten Momente also Foto präsent.

Dennoch kommt es mir so vor als hätte man noch mehr machen können, mehr wegfahren, mehr Fotos machen. Die Ausbeute ist nach einer Saison schon sehr überschaubar, wenn man bedenkt wie viel Zeit ein gutes Foto oft in Anspruch nimmt. Geschweige denn das Filmen. 

Für mich war es nach dem wirklich schlechten Jahr 2014 ein kompletter Neuanfang. Ich musste komplett von Vorne beginnen. Mental und Körperlich war alles auf Anfang gesetzt. Da war meine Entscheidung, sich mehr hinter der Kamera auszutoben, genau richtig. Denn so wie Früher, geht es bei mir nicht mehr weiter, nach dieser Zeit.  Gut, dass es dafür im Team genügend jüngere Fahrer gibt, die wirklich gefilmt werden sollten. Unser Neuzugang Stefan hat sich gut eingelebt und bringt sich mit viel Elan vor und hinter der Kamera ein.

Manchen ist es vielleicht auch schon aufgefallen, dass wir etwas weniger Leute geworden sind. In 2016 beschränkt sich das Team auf 4 Fahrer. Björn, Ronny, Stefan und ich. Unseren alten Mitgliedern, Manuel, Marco & Nico wünschen wir auf dem weiteren Weg alles Gute!

Ferner danken wir auch allen Sponsoren für die super Unterstützung! Auch hier tut sich Einiges. Specialized & Zweirad Würdinger werden nicht mehr mit uns zusammen Arbeiten. Es war eine gute Zeit, jedoch kommt nach jedem Schlussstrich auch ein Neuanfang. Wir arbeiten in Zukunft mit Trek Bikes zusammen und freuen uns auf die neuen Produkte und Leute. 

 

Wir freuen uns auf 2016!